Wasserwerkstr. 1
33790 Halle (Westf.)
Telefon: 05201/8126310
E-Mail: 198973@schule.nrw.de

wir sind telefonisch erreichbar

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von
8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag von
8:00 bis 14: 00

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit an der Gesamtschule Halle (Westf.)

Das Leben und Lernen an der Gesamtschule Halle wird von einem Team von vier Sozialarbeitern/innen unterstützt. Diese arbeiten schulübergreifend an der Haupt-, Real- und Gesamtschule und stellen ihre Sozialarbeit uns entsprechend anteilig zur Verfügung.

Inhaltlich steht die Sozialarbeit an unserer Schule auf vier Säulen:

Arbeit mit den Klassen

Für alle Klassen stehen Schulsozialarbeiter/innen zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit den Klassenleitungen werden Klassenratssitzungen gestaltet, pädagogische Tage veranstaltet oder auch Präventionsprojekte durchgeführt.

Hierbei geht es uns darum, die Kinder genau in den Blick zu nehmen und sie in ihrer Entwicklung zu begleiten. Darüber hinaus stehen die Schulsozialarbeiter/innen zur Beratung und Unterstützung der pädagogischen Arbeit der Klassenleitungen zur Verfügung.

Beratung

Bei individuellem Gesprächsbedarf können unsere Schüler/innen jederzeit die Beratungssprechstunden der Schulsozialarbeiter besuchen. In Absprache mit den Lehrkräften dürfen die Schüler/innen die Beratungsstunden wahrnehmen. Selbstverständlich sind die Besuche der Sprechstunden freiwillig und die Gespräche werden immer vertraulich behandelt.

Eine gute Vernetzung mit den anderen Angeboten von Jugendhilfe und Jugendarbeit in Stadt und Kreis sichern die Professionalität unserer Schulsozialarbeit.

AGs

Die Schulsozialarbeit im Rahmen der Profil-AGs eine Jungengruppe und Mädchengruppe an. Hierbei geht es um Selbsterfahrung, Selbstbehauptung und soziale Kompetenz.

Darüber hinaus lernen die Jungen und Mädchen auch, wie man sich in Konfliktsituationen verhält, Selbstvertrauen aufbaut, mit Ängsten und Unsicherheiten umgehen kann oder auch wie man seine Interessen angemessen durchsetzen kann. Angebote im Bereich der Medienerziehung runden die Arbeit ab.

Gremien

Selbstverständlich sind die Schulsozialarbeiter auch in den Schulgremien eingebunden. Je nach Bedarf nehmen sie an Lehrerkonferenzen, Jahrgangssitzungen oder auch Klassenteamsitzungen u.a. teil.

Diese enge Zusammenarbeit ermöglicht einerseits eine effektive und direkte Planung und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen. Andererseits erreichen wir so eine enge Kommunikation und behalten als Team die Entwicklung der Klassen bzw. der Kinder immer im Blick.

Kontakt

Unsere Schulsozialarbeiter erreicht man unter: